Technologiekompetenz

Thermische Stabilität

Die rauen Produktionsbedingungen in Stahl verarbeitenden Betrieben stellen enorme Herausforderungen an die Messtechnik. Messanlagen aus dem Hause TBK sind durch langjährige Erfahrung ausgereift und weisen höchste thermische und mechanische Stabilität auf. Diese Stabilität ist entscheidend für die Konstanz der Messergebnisse und für die Qualität der daraus abgeleiteten Kennwerte.

  • Ausgereifte Anlagentechnologie
  • Höchste thermische Stabilität durch geschlossene Kühlwasserkreisläufe inklusive Temperaturüberwachung
  • Feststehende Sensorpositionierungen ermöglichen höchste mechanische Stabilität

Messanlage für Träger und Spundwände (Peiner Träger GmbH, Peine/Deutschland)

Kennwertgenerierung

Entscheidungen in der Produktionssteuerung basieren auf relevanten Kennwerten. TBK Messungen liefern produktspezifisch neben normativ festgelegten Werten ein breites Spektrum an Dimensionsparametern. Die Generierung der Kennwerte aus gemessenen Konturdaten stützt sich auf erprobten Algorithmen, die ihre Robustheit in zahlreichen Installationen beweisen.

Optionale Erweiterungen

Zusätzlich zur Konturerfassung können Temperatur und Geschwindigkeit der Produkte aufgenommen werden. Daten der Temperaturmessung sind relevant, um bereits im heißen Zustand Aussagen über die Dimensionen der erkalteten Produkte treffen zu können. Durch Integration der Geschwindigkeit kann zu jedem Zeitpunkt die aktuelle Stablänge ermittelt werden. Somit sind erfasste Kennwerte der korrekten Stabposition zugeordnet. 

Individuelles Design, Anpassung an die Produktionsbedingungen

Das Typenportfolio von TBK enthält Standardlösungen für die meisten Anwendungen in Walzwerksbereichen. Gehen Kundenanforderungen darüber hinaus, bringen wir unser Technologie-Know-how auch in Sonderlösungen ein. Wir sind in der Lage unsere Messtechnik sowohl an unterschiedlichste Einbausituationen anzupassen als auch Kennwerte von Sonderprofilen nach Kundenspezifikationen zu generieren.